5. April 2020

Pressemitteilungen: Sparkassen Footvolley Cup 2015

Pressemitteilung des Deutschen Footvolley Verbandes

Am kommenden Donnerstag startet der Sparkassen Footvolley Cup mit dem Barmer GEK
Footvolley Pokal der Schulen und dem Hobby-Turnier der Rems-Zeitung.

Als Präsident des Deutschen Footvolley Verbandes freut es mich sehr, dass wir unser Programm in Schwäbisch Gmünd um ein weiteres Turnier ergänzen konnten und hoffentlich viele Schüler für unseren Sport begeistern können.

Ab Freitag 16:00 Uhr werden dann die besten Team Europas sich mit dem Top-Favoriten aus Brasilien, den Vorjahres-Siegern Helinho und Leo Tuberao messen. Die Qualität der Teams hat sich zum Vorjahr nochmals gesteigert, so dass an einem guten Tag jedes Team Ambitionen auf die Finalteilnahme anmelden kann.

Mit Jonas Reckermann ist der amtierende Olympiasieger im Beachvolleyball mit seinem Part-ner Markus Stolla für Team Germany 4 in Schwäbisch Gmünd am Start. Jonas hat nicht nur einmal gezeigt, dass er den Ball auch ohne Hände elegant übers Netz spielen kann und ist seit seinem Karriereende als Beachvolleyballer eine feste Größe im Nationalen Footvolley-Sport.

Mit Jean Schick und Ray Wenning haben sich auch wieder die Lokalmatadoren aus Stuttgart für den SFC qualifiziert.

Qualifiziert? Ja – richtig. Da der Sparkassen Footvolley Cup ein absoluter Leuchtturm-Event des deutschen Footvolley Cups ist wollen alle rund 30 Teams der Deutschen Rangliste teilnehmen. Qualifiziert haben sich die ersten 4 der Rangliste. Diese wird im Rahmen von 5 Rankingturnieren im Winter ausgespielt.

Neben den vier deutschen Teams und den brasilianischen Stars werden folgende Mannschaf-ten vom 19. bis 21. Juni um den Titel spielen: Nelson Pereira und Miguel Pinheiro (Portugal), Edu Baquero und Victor Palomino (Spanien), Charles Laczny und Antoine Ottaviani (Frankreich), Benedikt und Clemens Wellenhofer (Österreich), Benny Zwyssig und Nils Fehr (Schweiz), Antonio Aurinio und Jesse van Oord (Niederlande) sowie Denny Mordenti und Alberto Nardo-ne (Italien).

Pressemitteilung der WK Sportmanagement GmbH

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Countdown läuft, noch 7 Tage bis zum sportlichen Jahres-Highlight in Schwäbisch Gmünd.

Nach der fulminanten Auftaktveranstaltung im vergangenen Jahr haben wir uns sehr über die schnelle Zusage der Stadt gefreut, einen weiteren Footvolley Cup auf dem Marktplatz veranstalten zu dürfen.

Noch mehr freuen wir uns über den tollen Zuspruch unserer Partner. So konnten mit dem Autohaus Sorg und der Barmer GEK neue Sponsoren für den faszinierenden Sport gefunden werden. Ein großer Dank geht auch an die Sparkassen Finanzgruppe, die mit dem Titelsponsoring einen maßgeblichen Anteil daran hat, dass das Turnier in Schwäbisch Gmünd wieder zu den Top 5 Turnieren der Welt gehören wird.

Der Sparkassen Footvolley Cup wird auch in diesem Jahr drei Tage lang das Zentrum des
weltweiten Footvolley Sports sein, dessen Strahlkraft weit über die regionalen Grenzen des Remstals reicht. Anfragen aus den USA, Israel oder Dubai zeigen das große Interesse am „schönsten Marktplatz Süddeutschland“. Somit trägt der Sparkassen Footvolley Cup den Namen Schwäbisch Gmünd in viele Länder weltweit.

Auf den nachstehenden Seiten erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Turnier.
Zu den aufgeführten Presseterminen laden wir Sie herzlichst ein.

Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang Kühne

Instagram