Playa de Gamundia 2018 – Sparkassen Footvolley Cup

Das größte deutsche Footvolley Event steigt vom 15.-17. Juni auf dem Marktplatz in Schwäbisch Gmünd.

Neben den letztjährigen Finalisten Holland kommen auch weitere Top- Teams wie der israelische Meister, Portugal und Frankreich. Auch Teams aus der Schweiz, Österreich, Norwegen und Griechenland spielen um das diesjährige Podest mit!

Für Deutschland 1 starten Dennis Weber und Roman Uhr, für das zweite deutsche Team Jakob Domke und Michael Weber.

Auch die Lokalmatadoren Ray Wenning und Jean Chique gehen beim Sparkassen Cup an den Start und hoffen wieder auf zahlreiche Unterstützung der Zuschauer.

Mo Obeid – mit Joel Nißlein eigentlich gesetzte Nummer eins muss leider auf seinen Partner verzichten und wird gemeinsam mit Patrick Siegert aus Berlin spielen.

Wir freuen uns wieder auf ein großartiges Event!

Folgt uns auf Facebook ( Footvolley Germany ) und Instagram für mehr Infos, Ergebnisse Bilder und Livevideos!

MULTI IST KULTI!

Neuer Kooperationspartner MultiSports RheinMain in Hofheim-Wallau

Mit dem MultiSports RheinMain in Hofheim-Wallau (bei Frankfurt) hat der Deutsche Footvolley-Verband e.V. einen neuen Kooperationspartner im Bereich Trainingsstätten gewinnen können.

Seit einigen Jahren ist das MultiSports bereits Trainingsstätte für unsere Athleten aus der boomenden RheinMainPfalz-Region wo sich u.a. deutsche Topspieler wie Jakob Domke, Dennis Weber und Roman Uhr vom CSV Frankenthal und Footvolley Frankfurt im Winter fit halten.

Aber auch die Newcomer der BeachKingz Darmstadt, die seit Sommer 2016 einen erfolgreichen Unikurs Footvolley ins Leben gerufen haben, halten sich hier für den Turniersommer fit.

Mit dem DFVV B-Ranking (Herren) & Workshop findet am 21.01.2017 ein Turnier für Jedermann und Fortgeschrittene statt. Einsteiger und Interessenten (Frauen & Männer!) können an einem Workshop teilnehmen und Grundlagen von erfahrenen Spielern erlernen.

Ziel der Kooperation ist die Sicherung eines regelmäßigen Trainingsbetriebes und der Etablierung von Footvolley-Turnieren um die Entwicklung von Footvolley in der RheinMain-Region weiter voran zu treiben.

Das MultiSports RheinMain bietet auf über 9.500 Quadratmetern einzigartiges Sport-und Freizeiterleben mit gesundheitsorientiertem Fitnesstraining, Kursen, Physiotherapie, Badminton, Squash, Indoor Soccer, Indoor Beachvolleyball, Kinderbetreuung, Sportsbar mit leckerer & gesunder Küche und mit Live-Übertragungen, Veranstaltungen, Events.

Weitere Informationen zur Anlage und dem Programm unter www.multisports-rheinmain.de

2015 MultiSports_Logo_4c

Ballkünstler auf dem Playa de Gamundia

Footvolley-Cup in Schwäbisch Gmünd vom 1. bis 4. Juni 2017: Schon jetzt Urlaub auf dem Gmünder Marktplatz einplanen

Die Organisatoren rund um Sascha Kühne von der WK Sportmanagement GmbH in Leinzell und Robert Frank von der Gmünder T & M Marketing GmbH planen bereits fleißig, damit vom 1. bis 4. Juni 2017 sowohl die Hobbyteams als auch die Profis beim dritten Sparkassen Footvolley-Cup von tausenden Fans empfangen werden.

Von Jörg Hinderberger “Ballkünstler auf dem Playa de Gamundia” weiterlesen

Mondial FootVolley Volkswagen 2016

Was für ein turbulentes Wochenende! Didier Deschamps hat zur jährlichen Volkswagen Welttour im Footvolley geladen und alle Spitzenteams waren anwesend! 24 Nationen, darunter Favoriten wie Brasilien, Spanien, Italien und Portugal! Deutschland war vertreten durch WM-Neuling  Joel Nießlein und Routinier Mo Obeid. Deutschland spielte eine bärenstarke Vorrunde mit drei Siegen (gegen Holland, Frankreich, Schweiz) aus vier Spielen. “Mondial FootVolley Volkswagen 2016” weiterlesen

Footvolley-WM in Rio 2016

Im Moment läuft die Weltmeisterschaft im Footvolley in Brasilien in Rio. Die deutsche Mannschaft mit Mo Obeid und Joel Nisslein hat sich überraschend, aber verdient gegen die USA im Viertelfinale durchgesetzt. Nun steigt am Sonntag das Halbfinale gegen Brasilien, aktuelle Infos gibt es immer unter dem Deutschen Footvolley Verband auf Facebook. Die beide deutschen Spieler überzeugen durch einen super Teamgeist und eine sehenswerte Technik. Eine WM-Medaille ist für Mo und Joel, die in Schwäbisch Gmünd bei der ersten Europameisterschaft noch mit anderen Partnern überzeugten,  möglich. Live Videos von den Finalspielen sind auf Facebook unter dem deutschen Verband zu sehen.

Foto: Joel und Mo in der Mitte